Lacy Leadership

Success is Near

Wie verdoppeln Sie Ihren Umsatz mit Videokonferenzen?

Claim #1: Verkäufer lieben Online-Meetings Erfolgreiche Verkäufer integrieren seit einiger Zeit Videokonferenz-Tools in ihren Verkaufsprozess. Der Grund dafür mag einigen offensichtlich erscheinen, aber so viele haben die Verwendung von Telefonen für den Verkauf ein für alle Mal eingestellt. E-Mails und Telefonanrufe sind aus der Überzeugungsperspektive viel weniger effizient. Eine durchschnittliche E–Mail – die am wenigsten […]

Umsatz steigern

Claim #1: Verkäufer lieben Online-Meetings

Erfolgreiche Verkäufer integrieren seit einiger Zeit Videokonferenz-Tools in ihren Verkaufsprozess. Der Grund dafür mag einigen offensichtlich erscheinen, aber so viele haben die Verwendung von Telefonen für den Verkauf ein für alle Mal eingestellt.

E-Mails und Telefonanrufe sind aus der Überzeugungsperspektive viel weniger effizient.

Eine durchschnittliche E–Mail – die am wenigsten reichhaltige Art zu kommunizieren – birgt 50% Potenzial, den Ton korrekt wiederzugeben. Videokonferenzen schließen die Lücke zwischen der Agenda eines Vertriebsmitarbeiters und der Zustellung der Nachricht und humanisieren „diesen Vertriebsmitarbeiter aus meiner E-Mail“.

Die bloße Tatsache, dass ihr zwei miteinander redet und das Gesicht des anderen seht, ist der ultimative Weg, Vertrauen aufzubauen. Konzentrieren Sie sich auf den Aufbau positive Kredit mit Ihrer Aussicht, gewinnen seine Gemeinschaft. Dies mag wie ein grundlegender Ratschlag aussehen, aber Sie werden sehen, dass es ein Genuss ist.

Tatsächlich behauptet Frost & Sullivan Research das potenzielle Wachstum von 30% für den globalen Webkonferenzmarkt bis 2020. Webbasierte Konferenzen sind so bequem und einfach zugänglich geworden, dass bis zu 45% der regulären Konferenzbenutzer mindestens einmal pro Woche an einer webbasierten Videokonferenz teilnehmen.

Vertriebsmitarbeiter nutzen Webkonferenzsoftware in ihrem täglichen Leben, um mit ihren Kunden in Kontakt zu treten und auf dem neuesten Stand zu bleiben sowie ihre Fähigkeiten auf das zu optimieren, was Technologie zu bieten hat.

Ein Interessent und ein Verkäufer können sich Zeit nehmen und einen tieferen Blick auf das Produkt oder die Dienstleistung werfen, herausfinden, welches Problem sie zu lösen versuchen, und sich vor allem auf die Echtzeit–Interaktion von Angesicht zu Angesicht über eine einfache Videokonferenz konzentrieren.

Verkäufe über Videokonferenz

Anspruch #2: Es funktioniert jedes Mal

Die folgenden Tipps dienen einem hartnäckigen Verkäufer, der bereit ist, erfolgreich zu sein, als grundlegender Leitfaden.

Bereiten Sie sich zuerst auf das Video-Meeting vor:

  • vereinbaren Sie einen Termin. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Ereignis in einer Kalender-App erstellen und es mit der E-Mail-Adresse Ihres potenziellen Kunden synchronisieren. Auf diese Weise können Sie und er sowohl die richtige Uhrzeit und das richtige Datum einstellen als auch die Nähe des Meetings verfolgen;
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Interessenten oder Lead über Ihre Agenda, die Fragen, die Sie an den Tisch bringen, und das Ziel, das Sie verfolgen, informieren;
  • Fügen Sie einen Link zur Webkonferenz in die Einladung ein und stellen Sie sicher, dass Sie darauf hinweisen, dass es sich um ein Videomeeting handelt, sodass es für den Kunden keine Überraschung war;
  • Geben Sie Ihrem Interessenten einen Spielraum, um über die für ihn geeignete Zeit zu entscheiden. Passen Sie dann Ihren Zeitplan an;
  • Bereiten Sie ein kurzes Skript vor, um sicherzustellen, dass die Dinge so laufen, wie Sie es bevorzugen. Es ist einfach, Ihre Geschäftsagenda während einer Live-Chat-Videositzung mit einem Kunden auf der Strecke zu lassen, insbesondere wenn Sie sofort eine Verbindung herstellen und eine Beziehung aufbauen. So wichtig eine empathische Verbindung während eines Verkaufsgesprächs ist, so wichtig ist es, sich an Ihren Plan zu halten, um Ihr größeres Geschäftsziel zu erreichen und die Herausforderungen Ihres Kunden zu lösen.

Anspruch #3: sie werden unweigerlich einen Verkauf erzielen

Es gibt mehrere Videokonferenzfunktionsoptionen, die sich sowohl auf die Kommunikation als auch auf den Verkaufsprozess immens auswirken:

  • verwenden Sie visuelle Elemente, um das Produkt zu präsentieren (Whiteboard, Bildschirmfreigabe, integrierter Videoplayer, Folien). Machen Sie das Beste aus jedem Moment Ihres Video-Meetings: Zeigen Sie Ihrem Kunden genau, was Sie meinen, indem Sie kritzeln, Infografik-Materialien präsentieren oder ein paar statistisch reiche Diagramme enthüllen; Bieten Sie einen direkten Blick auf Ihr Produkt, zeigen Sie dem Interessenten, wie es funktioniert und was es am besten kann;
  • Dateifreigabe und Speicherkapazität. Nutzen Sie die Kraft der Vorbereitung und laden Sie die Dateien hoch, die Sie im Voraus benötigen, um während des Meetings mit Ihrem potenziellen Kunden in all Ihrer Pracht zu glänzen.
  • Besprechungsaufzeichnungen. Nutzen Sie jeden guten Punkt, den Sie während des Meetups gemacht haben: Speichern und teilen Sie die Besprechungsaufzeichnungen, um das Produkt oder die Dienstleistung noch besser hervorzuheben.

Beachten Sie, dass die visuelle Interaktion, die Ihnen durch ein Videomeeting gewährt wird, den hervorragenden Präsenzeffekt ergibt, der über das Telefon oder E-Mails nicht vorhanden wäre. Holen Sie das Beste aus ihm heraus: beobachten Sie die Reaktionen Ihres Kunden, folgen Sie seinem Gedankengang, stellen Sie Fragen und erhalten Sie Fragen, um Wege zu finden, Ihr Angebot an seine Reaktionen anzupassen.

Woher wissen Sie, dass das Treffen gut verlaufen ist?

Online-Meeting-Verkäufe

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Meeting zu unterstreichen:

  1. überprüfen Sie die Aufnahmen und sehen Sie, was Sie beim nächsten Mal besser machen können, machen Sie sich Notizen;
  2. Überprüfen Sie, ob Sie gemäß Ihrem Szenario gearbeitet haben, überlegen Sie, was richtig oder falsch gelaufen ist;
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Q & Ein Segment hatten und dass es erfolgreich;
  4. Definieren Sie Schlüsselmetriken und die KPI des Aufrufs, machen Sie grundlegende Notizen;
  5. überprüfen und schließen.

Sales One-on-ones können Ihre Verkaufspraxis mit den unerwartetsten Früchten schmücken. Herausforderungen mit Zeit oder Ort sind keine gültigen Ausreden mehr, um den Kunden, Kunden oder Interessenten nicht von Angesicht zu Angesicht zu begegnen. Treffen Sie eine feste Entscheidung, die Best Practices für den Verkauf über Videokonferenzen zu übernehmen. Nutzen Sie alle Vorteile eines Echtzeit-Face-to-Face-Meetings ohne Reiseverpflichtung. Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf einen Anruf vorbereitet haben, den eine Person hört, hört und mit dem Sie in Resonanz steht.

Proficonf: Wo die Zukunft des Vertriebs lebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.