Lacy Leadership

Success is Near

Wie man ein hartnäckiges Pferd trainiert

Pferde haben eine Vielzahl komplexer Emotionen und Persönlichkeiten. Oft finden Sie sich eine, die die Eigenschaft der Sturheit verkörpert. In diesen Situationen können Sie nervös und frustriert werden. Sie haben vielleicht sogar das Gefühl, als Pferdebesitzer versagt zu haben. Hartnäckige Pferde sind jedoch sehr häufig und es ist immer möglich, sie dazu zu bringen, sich […]
 regen ein hartnäckiges Pferd

Pferde haben eine Vielzahl komplexer Emotionen und Persönlichkeiten. Oft finden Sie sich eine, die die Eigenschaft der Sturheit verkörpert. In diesen Situationen können Sie nervös und frustriert werden. Sie haben vielleicht sogar das Gefühl, als Pferdebesitzer versagt zu haben. Hartnäckige Pferde sind jedoch sehr häufig und es ist immer möglich, sie dazu zu bringen, sich zu benehmen. Es braucht nur ein bisschen Arbeit und Geduld.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie ein hartnäckiges Pferd trainieren können, ist dieser Leitfaden genau das Richtige für Sie. Erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um die Ursache des Problems zu finden und eine bessere Beziehung zu Ihrem Pferd aufzubauen, damit es bereitwilliger und schneller reagiert.

Verstehe das Problem

Pferde sind nicht ohne Grund stur. Es könnte eine Reihe von Faktoren geben, die dazu führen, dass sie Ihre Anweisungen ignorieren. Bevor Sie ihre Sturheit überwinden können, müssen Sie die Ursache finden. Auf diese Weise ist es einfacher, die Schwierigkeiten Ihres Pferdes zu lindern.

Das Pferd könnte faul sein, in diesem Fall könnte leckeres Essen für Motivation sorgen. Alternativ haben sie möglicherweise Angst und können daher nicht bestochen werden. In diesem Fall, Sie sind besser dran, langsam zu gehen und sie sanft zu lockern. Pferde neigen dazu, das Unbekannte zu fürchten, also bewegen Sie sich nicht zu schnell. Das Pferd kann auch nur stur mit dir sein, aber gut mit anderen. In diesem Fall haben sie nicht das volle Vertrauen in dich und du musst deinen Wert als Anführer beweisen.

Safety First

Ein ängstliches Pferd ist ein gefährliches Pferd, also gehen Sie immer vorsichtig vor. Stellen Sie sicher, dass sie Sie kommen sehen und nicht erschrecken. Sturheit kann aus einem Zustand der Angst oder Verwirrung entstehen, so dass die Begrenzung dieser Emotionen Ihnen die besten Erfolgschancen gibt. Bringen Sie Ihr Pferd in eine vertraute Umgebung, in der es sich sicher fühlt.

Dann können Sie mit dem Training beginnen. Es ist wichtig, mit einem einfachen Befehl zu beginnen, von dem Sie wissen, dass Ihr Pferd es versteht und kann. Seien Sie geduldig und befehlen Sie immer wieder dasselbe. Schließlich werden selbst die hartnäckigsten Pferde tun, was ihnen gesagt wird. Dies ist wichtig, weil Sie sehen können, wie das Pferd reagiert. Erscheinen sie angespannt oder ängstlich? Wenn ja, dann müssen Sie daran arbeiten, dies zu lindern. Wenn sie entspannt und unbehelligt wirken, ist das Problem eher Faulheit.

Sei sanft und geduldig

Ein hartnäckiges Pferd kann Schwierigkeiten haben, dich zu verstehen oder dir zu vertrauen. Sie müssen mit Zuversicht und Freundlichkeit handeln, um das Beste aus ihnen herauszuholen. Nehmen Sie sich Zeit für jeden Befehl. Sei klar und direkt. Das Pferd wird dies als Zeichen der Führung betrachten und verstehen, dass es Ihnen folgen soll.

Wenn sie einem Befehl folgen, loben Sie sie dafür. Dies hilft ihnen, die Verbindung zwischen Ihren Befehlen und ihren Aktionen herzustellen. Gehen Sie nicht einfach schnell zu etwas anderem über. Machen Sie eine spürbare Pause, um das Pferd zu belohnen und anzuerkennen, dass es das Richtige getan hat. Indem es sanft und geduldig ist, hat das Pferd keinen Grund zu handeln. Sie müssen nur zeigen, dass Ihre Hartnäckigkeit ihre Sturheit überwiegt.

Bilden Sie eine engere Bindung

Die Kommunikation mit jedem Tier ist schwierig. Sie müssen eine ganz besondere Bindung eingehen, damit sie Sie verstehen können und, genauso wichtig, damit du sie verstehst. Es ist wichtig, dass Sie einen Weg finden, effektiv zu kommunizieren. Ein Pferd kann deine Worte nicht so verstehen wie Menschen. Sie sind viel mehr auf den Ton Ihrer Stimme und Ihre Körpersprache angewiesen.

Auch das Pferd reagiert mit Körpersprache. Ihre Aufgabe als Fahrer ist es, nonverbale Hinweise zu verstehen. Ein hartnäckiges Pferd könnte an einem Tag entspannt und am nächsten gehorsam sein. Indem Sie eine engere Bindung eingehen, können Sie feststellen, ob sie kooperativ sind. Wenn nicht, kommen Sie vielleicht später besser wieder. Im Laufe der Zeit, Sie sollten eine Verbindung aufbauen, in der Sie sich beide effektiver verstehen. Auf diese Weise werden Kommunikationsfehler vermieden, die dazu geführt haben könnten, dass Ihr Pferd stur handelt.

Selbst die hartnäckigsten Pferde können trainiert werden. Jetzt wissen Sie, wie man ein hartnäckiges Pferd trainiert, es ist Zeit, zurück in den Stall zu gehen und an die Arbeit zu gehen. Nehmen Sie sich Zeit – Sie werden mit Beharrlichkeit dorthin gelangen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.