Lacy Leadership

Success is Near

Verfolgen Sie Ihre irischen protestantischen Vorfahren in Aufzeichnungen der Church of Ireland, Teil 1

Startseite „ Irische Kirchenbücher „ Protestanten Welche Kirche von Irland Aufzeichnungen überleben? Welche genealogischen Angaben enthalten sie? Um die Vorfahren in den Aufzeichnungen der Church of Ireland zu verfolgen, müssen Sie das Townland oder die Gemeinde kennen, in der sie lebten (siehe Hunt the Townland-Seite). Angenommen, Sie haben diese Informationen, müssen Sie die Verfügbarkeit (oder […]
  1. Startseite
  2. Irische Kirchenbücher
  3. Protestanten

Welche Kirche von Irland Aufzeichnungen überleben?

Welche genealogischen Angaben enthalten sie?

Um die Vorfahren in den Aufzeichnungen der Church of Ireland zu verfolgen, müssen Sie das Townland oder die Gemeinde kennen, in der sie lebten (siehe Hunt the Townland-Seite).

Angenommen, Sie haben diese Informationen, müssen Sie die Verfügbarkeit (oder den Mangel daran) von Pfarrbüchern schätzen.

Was überlebt?

 Kathedrale von Christchurch, Dublin, Irland.Christchurch, eine von zwei Kathedralen der Church of Ireland in Dublin. Der andere ist St Patrick’s.

Die gute Nachricht ist, dass die Register der Church of Ireland im Allgemeinen viel früher beginnen als die der meisten anderen Glaubensrichtungen in Irland.

Dies liegt daran, dass es die Establishedor State Church war und als solche gesetzlich verpflichtet war, Aufzeichnungen zu führen.

Die Church of Ireland ist eine protestantische Kirche, die bis zum 31.Dezember 1869 die etablierte (Staats-) Kirche der Insel war.

Diese Verpflichtung stammt aus dem 17.Jahrhundert, als Taufen und Bestattungen von irischen Protestanten aufgezeichnet wurden. Es begann in städtischen Gebieten und breitete sich allmählich auf die umliegende Landschaft aus, aber es dauerte mehr als 100 Jahre, bis einige ländliche Gemeinden gegründet wurden.

Bis zum 31.Dezember 1869 war die Protestantische Kirche Irlands die etablierte (Staats-) Kirche der Insel.

Aus diesem Grund beginnen die meisten Register erst im späten 18. oder frühen 19.Jahrhundert.

Und nun die schlechte Nachricht. Mehr als die Hälfte aller Register der Church of Ireland wurden 1922 bei einem Brand im Public Records Office in Dublin zerstört. Ironischerweise wurde ihnen befohlen, sie zur sicheren Aufbewahrung dorthin zu schicken, weil viele Geistliche keine angemessenen Bedingungen oder keinen speziellen Raum hatten, um sie aufzubewahren.

Diese Bestellung war 1876 gemacht worden, einige Jahre nach der Auflösung der Kirche von Irland. Alle seine alten Register, die staatliche Aufzeichnungen waren, mussten an das Public Record Office geschickt werden, es sei denn, der örtliche Geistliche konnte nachweisen, dass sie über eine geeignete sichere Aufbewahrung verfügten.

Fast 1.000 Pfarreien beschlossen, dem Befehl zur Übergabe ihrer ursprünglichen Register an Dublin nachzukommen.

Glücklicherweise machten einige Geistliche Transkripte, bevor sie sich von ihnen trennten. Weitere 637 Pfarreien entsprachen nicht dem Orden und diese Register überleben.

Inhalt der Aufzeichnungen der Church of Ireland

Irishbaptism records: Churchof Ireland Taufregister geben normalerweise den Namen des Kindes, den vollständigen Namen des Vaters und zumindest den Vornamen der Mutter an. In den meisten Fällen das Mädchen der Mutternachname wird nicht angegeben. Manchmal ist ein städtischer oder städtischer Straßenname enthalten.

Nach 1820 wurde es für den Klerus üblicher, den Beruf des Vaters und das Geburtsdatum des Kindes aufzuzeichnen. Letzteres kann eine wichtige Ergänzung sein, weil einigefamilien warteten mehrere Monate, um ihre Kinder zu taufen.

Heiratsaufzeichnungen: Ein Eintrag in ein frühes Eheregister würde den vollständigen Namen des Bräutigams, den vollständigen Namen der Braut, das Datum der Hochzeit und den Namen des amtierenden Geistlichen aufzeichnen. Und das war es.

Bestattungsaufzeichnungen: Die Mehrheit der Geistlichen der Church of Ireland verzeichnete auch Bestattungen sowie Taufen und Ehen.

Bestattungsregister geben normalerweise den Namen des Verstorbenen anund Datum der Bestattung. Manchmal wird der Wohnsitz des Verstorbenen (dh das Townland) und manchmal das Alter des Verstorbenen angegeben.

Wo als nächstes?

  • Tracing Irish Protestant Ancestors, Part 2: Where to access records
  • Wie man Vorfahren in römisch-katholischen Tauf-, Heirats- und Bestattungsaufzeichnungen verfolgt
  • Auf der Hauptseite der Kirchenbücher finden Sie eine Übersicht über die Kirchenbücher (alle Religionen).

← Zurück zum Seitenanfang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.