Lacy Leadership

Success is Near

TAROKO GORGE REISEFÜHRER: Buspässe, Touren, Dinge zu tun

Dieser DIY-REISEFÜHRER-BLOG konzentriert sich auf die TAROKO-SCHLUCHT in HUALIEN, TAIWAN, und enthält die wichtigsten Touristenattraktionen, Aktivitäten und Informationen zur Anreise. Wenn Sie daran interessiert sind, die größere OSTKÜSTE TAIWANS oder den Landkreis HUALIEN zu erkunden, lesen Sie unseren Leitfaden hier: Hualien Reiseführer. Der Ort verdankt seinen Namen dem Pazifik. Und zu einem Stammesangehörigen. Vor langer […]
Indem Sie diesen Artikel weiter lesen, stimmen Sie zu, sich bei den Behörden oder anderen betroffenen Stellen nach den neuesten Updates zu erkundigen.

Dieser DIY-REISEFÜHRER-BLOG konzentriert sich auf die TAROKO-SCHLUCHT in HUALIEN, TAIWAN, und enthält die wichtigsten Touristenattraktionen, Aktivitäten und Informationen zur Anreise. Wenn Sie daran interessiert sind, die größere OSTKÜSTE TAIWANS oder den Landkreis HUALIEN zu erkunden, lesen Sie unseren Leitfaden hier: Hualien Reiseführer.

Der Ort verdankt seinen Namen dem Pazifik. Und zu einem Stammesangehörigen.

Vor langer Zeit, als ein eingeborener Truku-Stammesangehöriger aus einer Schlucht kam und die blaue Pracht des größten Ozeans der Welt sah, rief er bewundernd: „Taroko!“ Es bedeutet „großartig und schön.“

Was er damals nicht wusste, war, dass sein Wort der Name dieses komplizierten Marmorlabyrinths sein würde. Die Taroko-Schlucht, wie sie heute genannt wird, ist ein tückisches Gebiet, zerknittert mit tiefen Schluchten und steilen Klippen. Aber wie der Ozean, der daneben rumpelt, ist auch er für sich genommen großartig und schön.

Die Taroko-Schlucht, offiziell Taroko-Nationalpark (太魯閣國家公園) genannt, ist eine 19 km lange Schlucht entlang der Nordostküste Taiwans. Das Gebiet ist voll mit Marmor beladen, einem Produkt des tektonischen Zusammenstoßes zwischen der eurasischen und der philippinischen Platte. Der Kalkstein verwandelte sich in Marmor, als die Platten den Standort über 100 Millionen Jahre hinweg um einen halben Zentimeter pro Jahr ansteigen ließen. Als einer der acht Nationalparks Taiwans bietet er Besuchern einen herrlichen Blick auf seine zerklüfteten Landschaften.

Sie können die Taroko-Schlucht mit dem Bus (DIY-Stil) oder einer Gruppentour erkunden. Hier sind die Details von jedem, zusammen mit ihren Vor- und Nachteilen.

Das Tolle an einer Gruppenreise ist, dass Sie sich um nichts anderes kümmern müssen. Kommen Sie einfach vorbei und ein Servicefahrzeug bringt Sie zu den wichtigsten Orten. Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, sich Busfahrpläne zu merken oder den letzten Bus zu verpassen.

Eine Sache, die ich an Touren schätze, ist, dass die Qingshui Cliff Scenic Area oft in der Reiseroute enthalten ist. Qingshui Cliff ist nicht einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf eigene Faust zu erreichen, so dass eine Fahrt dorthin den schwierigen Teil überspringt. Einige Touren machen auch Halt an einigen Sehenswürdigkeiten auf dem Weg, die sich außerhalb der Taroko-Schlucht befinden.

Der Nachteil ist natürlich, dass Sie keine Kontrolle über Ihre Zeit haben und da die meisten Reiserouten normalerweise voll sind, verbringen Sie nur begrenzte Zeit pro Stopp.

Dennoch ist dies eine gute Wahl für diejenigen, die mit Kindern oder Senioren reisen, da das Anstehen auf den nächsten Bus entfällt.

Klooks Taroko Gorge Tour beinhaltet die folgenden Sehenswürdigkeiten:

  • Qingshui Cliff Scenic Area
  • Buluowan Plateau
  • Schwalbengrotte (Yanzikou Trail)
  • Tianxiang
  • Changchun-Schrein (Ewiger Frühlingsschrein)
  • Qixingtan Scenic Area

✅ ÜBERPRÜFEN SIE DIE PREISE oder RESERVIEREN SIE HIER einen PLATZ

Taroko-Schlucht mit dem Bus

Die billigste Art, die Taroko-Schlucht zu besichtigen, ist der Bus. Das Schöne daran, mit dem Bus zu fahren, ist, dass Sie die totale Kontrolle über Ihre Zeit haben. Im Gegensatz zu Gruppenreisen können Sie länger an einer bestimmten Haltestelle bleiben, wenn Sie Lust dazu haben. Sie können eine Website überspringen, wenn Sie Sie nicht interessiert. Und falls Sie es verpasst haben, ist es billiger.

Rund um den Taroko-Nationalpark verkehren zwei Busunternehmen mit jeweils eigenen Linien. Die Hualien Bus Company steuert die Busse 1133A, 1133, 1126 und 1141, die alle am Bahnhof Hualien starten. Die Taroko Bus Company betreibt den Bus 302, der vom Bahnhof Xincheng abfährt. Beide Unternehmen bieten Tageskarten an, mit denen Touristen unbegrenzt fahren können, aber der von einer Buslinie ausgestellte Pass kann nicht zum Einsteigen in die andere verwendet werden. Wenn Sie beispielsweise eine Tageskarte für den Bus 1133A kaufen, können Sie diese nicht für den Bus 302 verwenden, da sie von einem anderen Unternehmen stammt. Busse von jeder Linie sind auch etwa 1 Stunde auseinander. Das heißt, wenn Sie einen 1133A-Pass halten und den 1133A-Bus um eine Minute verpassen, müssen Sie eine Stunde auf den nächsten warten.

Daher ist der beste Weg, um die Vorteile dieser beiden Busunternehmen zu nutzen, nicht der Kauf einer Tageskarte, sondern nur eine EasyCard, die Taiwans IC-Karte ist, ähnlich der Octopus-Karte von Hongkong, Singapurs EZ-Karte oder Japans ICOCA, PASMO oder SUICA. Sowohl die Hualien-Busse als auch die Buslinie 302 akzeptieren die Easycard. Auf diese Weise müssen Sie keine Stunde warten, wenn Sie einen Bus verpassen. Sie warten nur auf den nächsten Bus, je nachdem, was zuerst kommt, unabhängig davon, welches Unternehmen ihn betreibt.

Sie können eine Easycard in Convenience-Stores wie 7-Eleven und Family Mart und MRT-Stationen kaufen. Die Kosten für die Karte betragen NT $ 100. Sie müssen es zuerst mit Credits laden, bevor Sie es verwenden.

Bus 1133A, 1133, 1126, 1141

Hualien Bus Company betreibt die öffentlichen Personenbusse (Busse 1126, 1141, 1133) und Tour Taiwan Taroko Shuttle-Busse (Bus 1133A) von Hualien. Alle diese Busse fahren vom Bahnhof Hualien ab. Hier sind die Abfahrtszeiten der öffentlichen Busse:

  • Bus 1126. Abfahrt um 06:30 Uhr
  • Bus 1141. Abfahrt um 08:40 Uhr
  • Bus 1133. Abfahrt um 10:50 Uhr und 01 Uhr:50pm

Abgesehen von diesen gibt es auch Bus 1133A, die mehrere Fahrten pro Tag (eine fast jede Stunde) von 7am bis zum frühen Nachmittag hat. Dies dient denen, die Buspässe halten.

Hinweis Der A. Bus 1133, ein öffentlicher Personenbus, unterscheidet sich vom Bus 1133A, einem Shuttlebus.

Die Haltestellen variieren je nach Busnummer.

Die meisten Touristen entscheiden sich für den Kauf eines 1-Tages- oder 2-Tagespasses, mit dem sie unbegrenzt mit allen oben genannten Bussen fahren können, einschließlich des Shuttlebusses 1133A und der öffentlichen Busse 1126, 1141 und 1133. Hier sind die Preise der Bustickets:

  • 1- tageskarte: NT$ 250
  • 2- tageskarte: NT$ 400

Letzte Fahrt von Hualien: 03:10pm (Bus 1133A)
Letzte Fahrt von Tianxiang: 05:00pm (Bus 1133A)

Die Tickets können im leuchtend orangefarbenen Gebäude neben dem Bahnhof Hualien gekauft werden. Es ist schwer zu übersehen.

Bus 302

Die Taroko Bus Company betreibt den Bus 302, der fast stündlich von 07:10am bis 05:10pm vom Bahnhof Xincheng nach Tianxiang fährt.

  • Erste Fahrt von Xincheng: 07:10am
  • Letzte Fahrt von Xincheng: 05:10pm
  • Letzte Fahrt von Tianxiang: 06:00pm-06:50pm
  • 1-Tageskarte: NT$ 150

Den vollständigen Fahrplan können Sie hier herunterladen: Bus 302 Fahrplan.

Ein Bus 302 Tagespass ist für NT $ 150 erhältlich. Auch hier wird es nur am Bus 302 akzeptiert und funktioniert nicht an den Bussen, die von Hualien kommen.

Der Bus 302 ist oft weniger überfüllt als der Bus 1133A. Es gibt auch mehr 302-Busse als 1133A-Busse, was ihn zu einer besseren Option macht, wenn Sie sich im Taroko-Nationalpark fortbewegen. Das Problem ist, es beginnt und endet am Bahnhof Xincheng. Wenn sich Ihr Hotel in Hualien befindet, müssen Sie eine separate Reise von oder nach Xincheng unternehmen.

Wichtige Erinnerungen

  • Erhalten Sie beim Ticketkauf Broschüren, damit Sie den neuesten Fahrplan und weitere Informationen zu den einzelnen Standorten erhalten.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den letzten Bus zurück in die Stadt nehmen. Einige Jahreszeiten sehen zusätzliche Busse, so überprüfen Sie bitte die offizielle Website für den aktualisierten Fahrplan.
  • Die Route, die rausgeht, ist nicht genau die gleiche wie die, die hineingeht. Es gibt ein paar Abweichungen. Zum Beispiel halten Busse nur auf dem Rückweg am legendären Changchun-Schrein.
  • Verzögerungen sind üblich. Erwarten Sie nicht, dass Busse pünktlich ankommen oder abfahren.
  • Planen Sie voraus. Es ist unmöglich, an einem Tag alles zu sehen, was die Taroko-Schlucht zu bieten hat. Entscheiden Sie, welche Stopps Sie sehen möchten, und priorisieren Sie sie.

  • Die beste Möglichkeit, sich in der Taroko-Schlucht fortzubewegen, ist der Kauf einer Easycard anstelle der Tageskarten, sodass Sie Busse aus Hualien und Xincheng nutzen können.

Sehenswürdigkeiten in der Taroko-Schlucht

Hier sind einige der besten Orte in der Taroko-Schlucht. Für weitere Details zu jeder Haltestelle haben wir einen eigenen Beitrag. Lesen: Taroko Schlucht Touristenattraktionen.

  • Changchun-Schrein (Ewiger Frühlingsschrein). Eine Klippenstruktur, Das Quellwasser sprudelt eine Klippe hinunter und bildet einen spektakulären Wasserfall.
  • Shakadang-Pfad. Dieser 4,5 km lange Pfad, der oft als Mysterious Valley Trail bezeichnet wird, befindet sich auf einer Klippe neben einem flachen, felsigen Bach. Wir folgten dem Weg und genossen unsere Augen mit den unzähligen Felsfalten entlang des Weges.
  • Jiuqudong (Tunnel der neun Kurven). Weithin als der schönste Ort in der Taroko-Schlucht angesehen, stehen hier Marmorklippen so nahe beieinander, dass nur ein schmaler Abstand von 10 Metern zwischen ihnen besteht.
  • Yanzikou-Pfad (Schwalbengrotte). Ein 1,4 km langer Wanderweg, der nach den unzähligen pazifischen Schwalben und Mauerseglern benannt ist, die hier nisten. Hier, Besucher können im Frühjahr geduscht Klippen und Felsformationen einschließlich der „Chieftain Profil Rock anzeigen.“
  • Tianxiang. Eine übliche „Mittagspause“, Es ist ein Erholungsgebiet auf der Flussterrasse am Zusammenfluss der Nebenflüsse des Liwu-Flusses, der Taci Jili und der Dasha. Es ist von einer wundervoll herausfordernden Topographie umgeben – Berggipfel und Flusstäler, Tunnel und Brücken.
  • Xiangde-Tempel. Auf dem nordwestlichen Plateau des gegenüberliegenden Jiangkou-Berges auf 457 m Höhe steht der Xiangde-Tempel, das Herzstück eines buddhistischen Linzizong-Komplexes.

Weitere Tipps auf YouTube ⬇️⬇️⬇️


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.