Lacy Leadership

Success is Near

So verkaufen Sie auf einem Bauernmarkt

Der Verkauf Ihrer handgefertigten Artikel auf einem Bauernmarkt kann eine großartige Nebenbeschäftigung oder eine Möglichkeit sein, Ihr kleines Unternehmen zu gründen. Wenn Sie jedoch ein neuer Anbieter sind, müssen Sie die Besonderheiten des Verkaufs kennen, bevor Sie Ihren Stand einrichten. Genehmigungen und Lizenzen für den Verkauf auf einem Bauernmarkt Der Verkauf auf einem Bauernmarkt erfordert […]

Der Verkauf Ihrer handgefertigten Artikel auf einem Bauernmarkt kann eine großartige Nebenbeschäftigung oder eine Möglichkeit sein, Ihr kleines Unternehmen zu gründen. Wenn Sie jedoch ein neuer Anbieter sind, müssen Sie die Besonderheiten des Verkaufs kennen, bevor Sie Ihren Stand einrichten.

Genehmigungen und Lizenzen für den Verkauf auf einem Bauernmarkt

Der Verkauf auf einem Bauernmarkt erfordert mehr als nur ein Produkt. Wenn Sie beispielsweise lernen möchten, wie man Kekse auf einem Bauernmarkt verkauft, müssen Sie auch wissen, wie Sie die entsprechende Lizenz erwerben können.

Abhängig von Ihrem Standort benötigen Sie möglicherweise die folgenden Genehmigungen und Lizenzen für den Bauernmarkt:

  • Geschäftslizenz
  • Waagenzertifizierung durch das Bureau of Standards (wenn Sie Waagen zum Wiegen Ihrer Lebensmittel verwenden)
  • Haftpflichtversicherung
  • Saisonale Lebensmittelgenehmigung
  • Zertifizierung des Ministeriums für Landwirtschaft und Lebensmittel (nicht immer erforderlich für die Vermarktung frischer Produkte)

Sie werden höchstwahrscheinlich auch eine Zertifizierung vom Board of Health in der Region benötigen. Die Zertifizierung stellt sicher, dass Ihr Produkt für den Verzehr sicher ist und dass der Ort, an dem Sie das Essen zubereiten, frei von Gefahren und unhygienischen Bedingungen ist.

Gebühren und Gewinne

Die Gebühren für den Besitz und Betrieb von Marktständen variieren je nachdem, welche Lizenzen und Zertifizierungen Sie benötigen. Laut einer USDA-Studie betragen die Gewinne für Marktstände durchschnittlich etwa 1.070 US-Dollar pro Monat.

So werden Sie Verkäufer auf lokalen Bauernmärkten

Sie können nicht einfach zu Ihrem lokalen Markt gehen und erwarten, sofort einen Stand aufzustellen. Hier finden Sie die wichtigen Informationen, die Sie benötigen, bevor Sie ein Anbieter werden.

Wählen Sie ein Produkt

Ein wesentlicher Faktor, den Sie vor dem Verkauf auf einem Bauernmarkt berücksichtigen sollten, ist Ihr Produkt. Was kannst du erschaffen und was verkauft sich am besten auf dem Markt?

Bauernmarktprodukte können enthalten:

  • Produzieren
  • Kunsthandwerk
  • Einzelhandelsartikel (z. B. Wohnkultur und Kleidung)
  • Wiederverkaufsartikel
  • Lebensmittel auf Bestellung
  • Backwaren

Welche Art von Backwaren können Sie auf einem Bauernmarkt verkaufen?

Backwaren auf einem Bauernmarkt reichen von Desserts und Gebäck bis hin zu handwerklichem Brot und Brotlaiben. Lebensmittel fallen jedoch in der Regel unter das Lebensmittelgesetz, das restriktiver ist als beispielsweise Produkte, die auf Ihrem Bauernhof angebaut werden.

Cottage Food Law

Diese Art von Gesetz schränkt ein, welche hausgemachten Produkte Sie am Markttag verkaufen können und welche nicht. Zum Beispiel können Sie Croissants, Kekse, Brot und Muffins verkaufen, aber nichts, was gekühlt werden muss, weil es ein Gesundheitsrisiko darstellt.

Kontaktieren Sie den Marktmanager

Wenn Sie sich mit dem Unternehmen oder der Organisation hinter dem Bauernmarkt in Verbindung setzen, erhalten Sie ein besseres Gefühl dafür, welche Genehmigungen und Lizenzen Sie benötigen, oder Sie werden zu staatlichen Ressourcen weitergeleitet, um weitere Informationen zu den Anforderungen des Gebiets zu erhalten, insbesondere zum Verkauf von Lebensmitteln.

Wenn Sie mit dem Market Manager sprechen, erhalten Sie auch einen Einblick, wo, wann und was Sie für den Aufbau Ihres Standes oder Standes benötigen. Außerdem können sie Ihnen einen Überblick über die Marktrichtlinien geben und was Sie zum Ausfüllen eines Anbieterantrags benötigen.

Aufbau eines Standes

Es ist relativ üblich, dass lokale Unternehmen auf einem Bauernmarkt Zelte für ihre Produkte aufstellen. Es ist nicht unbedingt eine Anforderung, aber es hilft, ein besseres Aussehen zu schaffen, schützt Ihre Dienstleistungen vor potenziellem Regen und rauer Sonne und gibt Ihnen einen Raum, um Ihr Produkt ansprechend zu organisieren.

Sie müssen Ihren Marktstand vor der Teilnahme an der Handwerksmesse einrichten, da Sie Zelt, Tisch und anderes Standzubehör im Voraus mieten oder kaufen müssen. Oder, wenn Sie planen, Ihren Bauernmarktauftritt zur Routine zu machen, sollten Sie in den Kauf eines Zeltes investieren, um kontinuierliche Mietgebühren zu vermeiden.

So stellen Sie fest, ob Bauernmärkte gut zu Ihrem Produkt passen

Ist ein Bauernmarkt das Richtige für Sie? Nun, wenn Sie einen Artikel oder ein Lebensmittelprodukt haben, von dem Sie glauben, dass es konsequent Gewinn machen kann, könnte ein Bauernmarkt eine solide Option für Sie sein. Es geht jedoch nicht immer um das Produkt, sondern darum, wie Sie es vermarkten.

Wie sticht man auf einem Bauernmarkt hervor?

Es ist eine Sache, auf Ihrem lokalen Bauernmarkt aufzutauchen; es ist eine andere, Traktion zu gewinnen. Verkäufer zu sein kann ein Wettbewerbsspiel sein, vor allem, wenn Sie ähnliche Produkte wie andere Marktstände auf der Veranstaltung verkaufen. Infolgedessen möchten Sie sich von den anderen Anbietern abheben.

Vermarkten Sie sich und Ihr Produkt

Eine Möglichkeit, Ihre Glaubwürdigkeit, Ihr Produkt und Ihre Marktleistung zu stärken, sind soziale Medien. Erstellen Sie eine Marke für Ihr Produkt, bevor Sie den Markt besuchen, und pflegen Sie eine Anhängerschaft. Posten Sie häufig über Ihr Produkt, interagieren Sie mit Ihren Followern und halten Sie sie auf dem Laufenden, wo Sie Ihren Stand einrichten.

Kuratieren Sie Ihre Marke in Vorbereitung auf den Verkauf

Wenn Sie eine Marke für Ihr Produkt erstellen, können Sie Glaubwürdigkeit aufbauen und Kunden dazu bringen, mehr zu erfahren. Zum Beispiel erinnert sich ein Kunde eher an einen Stand, der einen lustigen Namen, ein Logo und eine Produktverpackung hatte.

Vielleicht möchten Sie ein Banner für Ihren Stand mit Ihrem gewünschten Namen erstellen und ein auffälliges Logo entwerfen. Sie können auch Visitenkarten mit Ihren Social-Media-Seiten und Kontaktinformationen sowie Aufklebern erstellen, um Ihre Pakete zu versiegeln.

Tipps und Tricks, um das Beste aus Ihrem Marktstand herauszuholen

Sie haben also alle entsprechenden Genehmigungen eingeholt, wissen, welches Produkt Sie verkaufen werden, und sind bereit für den Erfolg, aber wie stellen Sie Ihren Erfolg sicher? Befolgen Sie diese Marktstand Tipps.

Zahlungsmethoden festlegen

Kreditkartenzahlungen akzeptieren oder nicht, das ist die Frage. Die Antwort? Wenn du willst. Das Akzeptieren von Kreditkartenzahlungen ist eine großartige Möglichkeit, auf einem Flohmarkt eine breitere Kundenbasis zu erreichen. Es überrascht nicht, dass viele Menschen nicht mehr so viel Bargeld dabei haben wie früher, daher schränkt die Abhängigkeit von reinen Barzahlungen Ihr Geschäft ein.

Kreditkartenzahlungen können jedoch auch einen Prozentsatz Ihres Gewinns erfordern. Wenn Sie nicht damit umgehen möchten, einen Teil Ihres Geldes durch Kreditkartenzahlungen zu verlieren, sollten Sie sich möglicherweise nur an Bargeld halten. Wenn Sie Kredit akzeptieren möchten, können Sie viele mobile Geräte kaufen, die für einfache Zahlungen an Ihr Telefon angeschlossen werden.

Lagern Sie Ihren Stand

Möglicherweise möchten Sie mehr Produkte vorbereiten, als Sie verkaufen möchten, um sicherzustellen, dass Sie mit der Nachfrage Schritt halten können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, mit wie viel Sie beginnen sollen, recherchieren Sie den durchschnittlichen Konsum und die Produktpopularität und gehen Sie von dort aus.

Kunden gewinnen

Wenn Sie Ihre Social-Media-Plattform weiter ausbauen möchten, um Kunden während des Markttages und davor anzulocken, erstellen Sie einen Bereich in Ihrem Stand, in dem Kunden Fotos von Ihrem Produkt machen können. Die Leute lieben eine spontane Fotoshooting-Gelegenheit, und es wird helfen, Ihren Namen herauszuholen.

Sie können auch kostenlose Muster anbieten, um Personen für das Produkt zu interessieren. Kostenlose Proben sind immer ein Publikumsmagnet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.