Lacy Leadership

Success is Near

5 Tipps zum Auswendiglernen des Korans mit Kleinkindern

Von Gastautor Javid Patel. Als jemand, der in meiner Jugend den ganzen Quran auswendig gelernt hat, ist es ein Traum von mir, wie ich sicher bin, dass es für viele von euch ist, meine Kinder zu den Huffaadh zu zählen – den Auswendiglernern des Quran. „Derjenige, der den Quran rezitiert und auswendig lernt, wird bei […]

Von Gastautor Javid Patel.

Als jemand, der in meiner Jugend den ganzen Quran auswendig gelernt hat, ist es ein Traum von mir, wie ich sicher bin, dass es für viele von euch ist, meine Kinder zu den Huffaadh zu zählen – den Auswendiglernern des Quran.

„Derjenige, der den Quran rezitiert und auswendig lernt, wird bei den edlen, rechtschaffenen Schriftgelehrten (im Himmel) sein, und derjenige, der sich bemüht, den Quran auswendig zu lernen und ihn mit großer Mühe rezitiert, wird eine doppelte Belohnung erhalten.“
(Erzählt von al-Bukhaari, 4653; Muslim, 798)

Allah hat Kindern eine erstaunliche Fähigkeit gegeben, Informationen zu verarbeiten und zu behalten. Sie sind in der Lage, alles aufzunehmen, auch die geringsten Informationen. Dies ist einer der Gründe, warum Kinder schneller lernen können als Erwachsene. Durch den frühen Start von hifz können wir diese Vorteile nutzen.

Indem ich einen Einblick in meine Reise gebe, die gerade erst begonnen hat, hoffe ich, meine bisherigen Erfahrungen mit Ihnen zu teilen, zusammen mit Tipps und Ideen, die uns helfen können, dieses Ziel zu erreichen.

Bitte beachten Sie: Während diese Tipps als Ratschläge gelesen werden sollten, ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass jedes Kind anders ist. Es ist wichtig, sich an jedes Kind anzupassen. Als Eltern sollten Sie Ihr Kind am besten kennen. Ich bin mir sicher, dass das, was mit meinem Sohn gut funktioniert, nicht einmal mit meiner Tochter gut funktioniert! Wenn mein Sohn älter wird, sind einige Techniken möglicherweise nicht mehr wirksam und andere Methoden müssen ausprobiert und getestet werden.

Einleitung

Ich bin Vater von drei Kindern im Alter von 1 bis 4 Jahren. In diesem Artikel werde ich mich auf meine Erfahrungen mit meinem ältesten Kind, Muhammad-Ameen, konzentrieren. Muhammad-Ameen ist ein typischer 4-Jähriger … Er kann nicht still sitzen, ist extrem lebhaft und liebt Autos und Tiere. Ihn dazu zu bringen, sich hinzusetzen und sich zu konzentrieren, ist eine Aufgabe für sich.

Die bisherige Erfahrung …

Basierend auf meiner bisherigen Erfahrung sind im Folgenden die 5 Tipps aufgeführt, die meiner Meinung nach für Eltern, die meinen Ehrgeiz teilen, am wichtigsten sind:

1) Haben Sie eine Routine und seien Sie konsequent

Dies ist der wichtigste Tipp, den ich jedem Elternteil geben kann, unabhängig davon, ob er seinen Kindern HIFZ oder etwas anderes beibringt. Ich hatte eine Routine mit meinem Sohn, als er 2 Jahre alt war. Vor dem Schlafengehen werden wir abwechselnd arabische und englische Bücher zusammen lesen und dann den Abend damit abschließen, dass ich ihm den Koran vorlese. Eine typische Sitzung wäre alles zwischen 30 Minuten und einer Stunde.

Unsere Sitzung kurz vor dem Schlafengehen funktioniert am besten für uns. Er sieht es nicht nur als Ausrede, wach zu bleiben, Aber zum Glück ist sein Energieniveau gesunken und er ist dadurch normalerweise ruhiger. Sie sollten eine Zeit wählen, die am besten zu Ihnen und dem Zeitplan Ihres Kindes passt.

Muhammad-Ameen schätzt diese Zeit, weil es einer der seltenen Momente des Tages ist, in dem er meine volle Aufmerksamkeit bekommt, anstatt sie mit meinen beiden anderen Kindern teilen zu müssen. Und das wäre nicht möglich gewesen, wenn meine Frau nicht so freundlich gewesen wäre, sich um die beiden anderen Kinder zu kümmern. Meine Frau deckt diese Sitzung auch an den Wochentagen ab, an denen ich andere Verpflichtungen habe, also bringt sie die Kinder ins Bett und liest Muhammad-Ameen vor. Dies sollte eine gemeinsame Anstrengung sein und so vereinbaren Sie einen Ansatz unter Ihnen vor der Hand.

Ich kann nicht genug betonen, dass, wie klein Ihre Routine auch sein mag, seien Sie konsistent damit! Ihre Kinder werden dadurch nicht nur Disziplin lernen, sondern auch eine Erwartung bei Ihrem Kind wecken, die dazu beiträgt, Ihr Kind nicht unvorbereitet zu erwischen. Am Anfang war es sehr hart und es fühlte sich wie eine lästige Pflicht an, aber mit der Zeit wurde es natürlicher. Nach diesem anfänglichen Kampf ist es jetzt mein Sohn, der mich an unsere Lesezeit erinnert.

Aber bitte denken Sie daran, Kinder in diesem Alter werden es sehr schwer finden, sich für längere Zeit zu konzentrieren (sogar mehr als 10 Minuten), also machen Sie sich keine Sorgen, wenn sie nicht 100% zuhören. Kinder lernen auch durch passives Zuhören viel.

Mit der Koranrezitation begann ich zunächst, ihm Sure Al-Fatiha und Sure Al-Baqara zu rezitieren. Während dies gut funktionierte, fanden wir einen besseren Erfolg, indem wir stattdessen zu Juz Amma wechselten. Die kürzeren Verse machten es ihm leichter zu folgen, wodurch das Auswendiglernen erleichtert wurde.

2) Setzen Sie sie dem Koran aus, wann immer Sie können

Ob auf einer Reise, beim Einkaufen oder einfach nur bei der Hausarbeit, rezitieren Sie Ihrem Kind den Koran. Stellen Sie sicher, dass sie sehen, dass Sie Zeit für den Koran beiseite legen, auch wenn dies nur für kurze Zeit ist. Ich fand unsere 5-10 Minuten zu Fuß zum Kindergarten eine gute Zeit, um ihm zu rezitieren. Ich würde rezitieren und ihn ermutigen, mit mir zu rezitieren.

Eine andere Praxis, die ich durch die Praxis der Menschen initiiert habe, ist, den Koran im Hintergrund spielen zu lassen, während die Kinder spielen. Wie bereits erwähnt, absorbieren Kinder absolut alles, sei es durch aktives oder passives Zuhören. Obwohl sie also spielen, während der Koran spielt, können Sie sicher sein, dass sie den Koran aufheben.

Wir lassen auch eine Koranrezitation über Nacht in ihren Schlafzimmern spielen. Akademische Studien haben eine Verbindung zwischen dem Geist und dem, was im Schlaf gespielt wird, vorgeschlagen.

Aber hier sind 2 Dinge zu beachten:

  1. Einige Gelehrte sind gegen das passive Hören des Korans, auch für Kinder. Sie verpflichten sich, den Koran aufmerksam zu hören. Suchen Sie daher bitte den Rat eines Gelehrten oder Lehrers, dem Sie vertrauen, wenn Sie Zweifel haben.
    Auf Anfrage bei einem örtlichen Lehrer antwortete er, dass sie, weil sie Kinder sind, nicht verpflichtet wären, aufmerksam zu sitzen und zuzuhören wie Erwachsene.
  2. Ein wichtiger Tipp hier ist, immer den gleichen Rezitator zu spielen, da dies das Auswendiglernen erleichtert. Wenn Sie immer wieder denselben Rezitator hören, kann das Kind den Rhythmus seines Rezitals aufnehmen, den es auf natürliche Weise nachahmen kann.

3) Rezitiere laut in deinen Gebeten

Eine nützliche Praxis, die von Eltern oft übersehen wird, ist das Rezitieren von Salaah in Gegenwart von Kindern. Wenn Sie sich die Hadith-Sammlungen ansehen, insbesondere die Ahadith, die sich auf die Bitten in Salaah beziehen, finden Sie 2 Hauptmethoden, die die Gefährten gelernt haben. Die erste war durch die Gefährten Fragen zu stellen oder durch Erklärungen des Propheten (SAW). Und der zweite war durch Beobachtung des Propheten (SAW). Der Beweis dafür ist der Hadith beginnt mit „wir hörten den Propheten (SAW) sagen“ so und so flehen. Und dies deutet darauf hin, dass der Prophet (SAW) es laut genug gesagt hat, um gehört zu werden, was man annehmen könnte, dass es zum Zweck der Lehre getan wurde, sonst hätte er still gebetet.

Daher können wir das oben Genannte auch mit unseren Kindern üben. Mit 5 Gebeten am Tag, von denen 3 laut rezitiert werden, gibt es wenig Grund, warum Kinder Surah Fatiha nicht als Minimum und Flehen selbst aufgreifen. Fügen Sie dazu den Sunan und Nawaafil hinzu, und dies wird ihnen reichlich Gelegenheit bieten, zu lernen.

Dies ist die am wenigsten belastende Art, Ihren Kindern den Koran beizubringen. Ob allein beten, oder als Mann und Frau, rezitieren laut im Gebet kann Ihr Kind das Auswendiglernen viel profitieren. Meine Frau und ich haben die Vorteile dieser Praxis mit meinem Sohn erlebt, und jetzt sogar meine Tochter, die beide regelmäßig zusammen mit uns während salaah rezitieren.

4) Machen Sie es angenehm

Es besteht kein Zweifel, dass der Prophet Muhammad (SAW) der beste Lehrer war. Er kannte jeden seiner Gefährten und ihr Niveau, und obwohl er keine Lehrbefähigung hatte, führte er sie Schritt für Schritt zur besten Generation. Und er scherzte mit seinen Gefährten trotz seiner erhabenen Position, so dass die Fragen lauteten: ‚Lachst du und scherzt du mit uns?‘.

Und dies ist der Beweis, dass Sie keine Lehrbefähigung oder einen Lehrhintergrund benötigen, um der beste Lehrer für Ihr Kind zu sein. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich auf seine Ebene zu demütigen und ihn zu verstehen und dann diese Verbindung zu ihm aufzubauen, genau wie der Prophet es mit jedem einzelnen Gefährten getan hat. Der Prophet war so, dass jeder Gefährte dachte, er sei der Favorit des Propheten. Wenn du das hast, dann lehre ihn mit Liebe und Barmherzigkeit. Denken Sie daran, dass dies ein Mittel für Ihr Heil sowie Ihr Kind. Der Prophet hob nie seine Hand auf jemanden, nicht einmal sein Sklave so barmherzig sein auf Ihr Kind, wenn er sich schlecht benimmt oder wenn er Fehler macht.

Und dann machen Sie das Lernen für das Kind angenehm, wie es der Prophet für die Gefährten getan hat. Die Gefährten wechselten sich ab, um zur Arbeit zu gehen, nur damit sie vom Propheten (SAW) lernen konnten. Der Prophet (SAW) verwendet verschiedene Methoden der Lehre, um die Gefährten zu erreichen, und Sie sollten das gleiche mit Ihrem Kind zu tun. Ich würde empfehlen, Ressourcen wie das Juzz Amma Sticker Chart und das Juzz Amma Sticker Bookmark zu verwenden, um das Kind für jede auswendig gelernte Sure zu belohnen. Dies wird sicherlich einige Aufregung in den Prozess bringen und das Kind dazu bringen, sein Ziel zu erreichen.

Sie sollten Ihr Kind ermutigen, Fragen zu stellen, wie es der Prophet getan hat, denn wenn Sie ihm nicht die Gelegenheit geben, werden sie andere fragen, die möglicherweise nicht ihre besten Interessen im Herzen haben.
Ein Punkt, der hier zu beachten ist, ist, dass der Prophet nur zu viele Fragen verbot, weil er befürchtete, die Offenbarung würde als Antwort herabkommen und es somit für seine Ummah schwieriger machen, aber diese Angst existiert nicht mehr.

5) Das ultimative Ziel

Letztendlich sollte das Ziel sein, dass Ihr Kind eine Bindung zum Koran aufbaut, sei es durch Auswendiglernen oder auf andere Weise. Halte deine Absichten rein und aufrichtig. Führe deine Kinder mit gutem Beispiel voran. Wie können wir erwarten, dass sie Erfolg haben, wenn wir selbst nicht leidenschaftlich daran interessiert sind, uns mit dem Koran zu verbinden!

Ein Punkt, den ich nicht genug betonen kann, ist, durchzuhalten! Oft werden wir uns demotiviert fühlen, weil es keine kleine Aufgabe ist. Bei dieser Reise geht es mehr darum, wie viel Mühe wir uns geben, als um unser Kind. Auch wenn Sie das Gefühl haben, dass der Fortschritt langsam ist, geben Sie nicht auf. Dies ist eine langfristige Übung, und wir sollten nicht sofort Ergebnisse erwarten.

Abschließende Kommentare

Abschließend möchte ich den Leser nur daran erinnern, dass sich Kinder anders entwickeln und kein Kind gleich ist. Als Eltern werden Sie bald lernen, was mit Ihren Kindern gut funktioniert und was nicht. Setzen Sie sich die Mühe, machen dua, und erkennen, dass der Erfolg allein von Allah ist.

Bitte beachten Sie, dass Hifz nicht jedermanns Sache ist. So viele Gelehrte unter den Großen, obwohl sie Tonnen von Ahadith auswendig gelernt haben, konnte den Koran nicht auswendig lernen. Aber vertraue darauf, dass Allah dich für deine Kämpfe belohnen wird. Und am Ende sollten Sie genug über Ihr Kind wissen, um zu erkennen, ob es zu dieser mächtigen Aufgabe fähig ist oder nicht.

Oben sind nur einige Tipps von mir und der bisherigen Reise meines Sohnes. Es hat erst begonnen, aber ich hoffe, Sie haben einen Nutzen gefunden. InshaAllah In naher Zukunft planen wir, unsere Koranlesesitzungen auch morgens zu verlängern. Je nachdem, wie dies geht, kann es notwendig sein, einen externen Lehrer hinzuzuziehen, um darauf aufzubauen, aber dies ist eher langfristig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.