Lacy Leadership

Success is Near

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans im Ramadan 2021

Der Koran und Ramadan: Ramadan, der neunte Monat des islamischen Zeitplans, ist zusätzlich der Monat, in dem Muslime auf der ganzen Welt von morgens bis abends fasten. Sie verzichten auf Essen, Rauchen, Trinken und verzichten auf lustvolle Übungen. Ramadan ist der Monat, der den Geist reinigen und uns Allah (SWT) näher bringen soll. Es gibt […]

Der Koran und Ramadan: Ramadan, der neunte Monat des islamischen Zeitplans, ist zusätzlich der Monat, in dem Muslime auf der ganzen Welt von morgens bis abends fasten. Sie verzichten auf Essen, Rauchen, Trinken und verzichten auf lustvolle Übungen.

Ramadan ist der Monat, der den Geist reinigen und uns Allah (SWT) näher bringen soll. Es gibt Mengen an Datenmengen, auf die im Ramadan zugegriffen werden kann. Für den Ramadan wird gesagt, dass er den Koran verehrt. Unser Heiliges Buch wurde dem Propheten (Friede sei mit ihm) während des Ramadan offenbart. Für die Zeitspanne dieses aktuellen Monats respektieren Muslime den Ramadan und versuchen, die Rezitation des Korans zu beenden. Das Beenden des Korans während des Ramadan kann uns reichlich segnen. Wir als Muslime sollten die Rezitation nicht nur für den Taraweeh einschränken, sondern versuchen, sie während unseres ganzen Tages zu verstehen und zu praktizieren. In diesem Beitrag werden wir diskutieren, wie Sie den Koran in diesem verehrten Monat vervollständigen können.

Wie beendet man das Rezitieren des Korans im Ramadan?

Es ist ideal, wenn sich jeder Muslim entscheidet, den ganzen Koran in diesem Monat zu beginnen und zu beenden, da wir uns diesem gesegneten Monat nähern. Das Rezitieren und Vervollständigen wird uns Allahs Segen bringen, wie in unserem Artikel über Ahadith besprochen, um die Liebe des Korans zu vermitteln.

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

Was ist die Belohnung für die Vollendung des Korans im Ramadan?

Für jeden Buchstaben des Quran, den du rezitierst, erhältst du das 70-fache der Belohnung. Es ist also ein besonderer Monat für Allah, seinen Propheten und jeden Muslim, weshalb Muslime versuchen, die Rezitation des Korans in diesem Monat so oft wie möglich abzuschließen, um eine maximale Belohnung zu erhalten.

Kannst du den Koran schnell beenden?

Jeder hat sein eigenes Rezitationstempo. Die meisten Personen können einen Para oder Juz in höchstens 1 bis 2 Stunden absolvieren. Mein persönlicher Vorschlag an Sie ist, nicht schnell zu lesen, da wir uns in keinem Wettbewerb befinden. Wenn Sie um Allahs willen und zu seinem Vergnügen rezitieren, tun Sie es in Ihrem eigenen Tempo und es ist in Ordnung, wenn Sie nicht den ganzen Koran im Monat beenden können, solange Sie Ihr Bestes geben. Wenn Sie versuchen, den Koran schneller zu lesen, als es Ihnen möglich ist, können Sie Wörter falsch aussprechen, was eher sündig als lohnend sein kann.

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

↓ 10 – Beginnen Sie mit Niyat

Unser Prophet (Friede sei mit ihm) führte uns und zeigte uns durch seine Handlungen und Worte, wie wichtig es ist, ein Ziel zu setzen, Niyat zu machen und darauf hinzuarbeiten. Diese Anleitung sollte uns genügen. Entscheiden Sie sich immer für die reinste Absicht und stellen Sie sicher, dass diese befolgt wird. Wenn Ihr Ziel aufgebaut wurde, stellen Sie sicher, dass Sie es regelmäßig wiederherstellen. Rezitiere und diskutiere den Quran, überprüfe dein Ziel und stelle es wieder her, um sicherzustellen, dass es kontinuierlich bearbeitet wird; dass Sie nach seiner himmlischen Anerkennung suchen. Machen Sie Niyat oder Flehen und beginnen Sie mit der richtigen ‚Erwartung‘. Das Rezitieren des Korans wird uns Allah näher bringen und wir werden darin die Bedeutung von Trost finden.

↓ 9- Lass dich nicht einschüchtern

Für einige wenige, so sehr sie versuchen, die Rezitation des Korans während des Ramadan zu beenden, werden sie von der Anzahl der Seiten oder der Länge einiger Suren überwältigt. Entferne dieses Konzept, es nicht tun zu können, aus deinen Gedanken. Negatives Denken wird Sie nicht zur Vollendung Ihres Ziels führen. Vertraue auf Allah und bemühe dich weiter. Glauben Sie, dass Sie vollständig ausgestattet sind, um Ihre koranischen Wünsche zu erfüllen, unabhängig davon, ob Sie Koran 1 oder mehrmals beenden. Sie sollten auf die Belohnungen der Rezitation während des Ramadan schauen. Schauen Sie sich diese 10 schönsten Lektionen aus dem Koran an.

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

10 Tipps zur Vervollständigung der Rezitation des Korans in diesem Ramadan

Über

↓ 8 – Ziele setzen

Seien Sie explizit in den Zielen, die von Ihnen festgelegt werden, denn sie dienen als Eckpfeiler bei der Vervollständigung des heiligsten Buches. Sagen Sie sich dieses Mantra: „Ich werde den Koran einmal im Monat rezitieren und vervollständigen“. Kennen Sie Ihre Ausdauer. Erreichbare Ziele sind ein Muss. Sie planen, zwei Paras an einem Tag zu rezitieren, aber alles, was Sie tun können, ist eins, in diesem Fall richten Sie ein Standardlimit für sich selbst ein. Unsere Religion, unser Prophet (P.B.U.H) waren immer gegen Übertreibung; sei es mit der Festlegung von Zielen. Denken Sie an Ihre Umgebung, Ihre Herangehensweise und Ihr Verständnis des Heiligen Buches.

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

Über

↓ 7 – Lesen Sie zu regelmäßigen Zeiten

Der Islam hat uns durch unsere fünf Gebete viel über Pünktlichkeit beigebracht. Seien Sie besonders über die Timings in diesem Ramadan und vervollständigen Sie Ihre Ziele, indem Sie pünktlich sind. Anstatt den Koran zu einer beliebigen Zeit zu lesen, versuchen Sie, jeden Tag ein oder zwei Stunden dafür festzulegen. Auf diese Weise befinden Sie sich in einem natürlichen Zyklus und es wird zur Routine. Aber es ist nicht jedem möglich, jeden Tag zu einer festen Zeit zu rezitieren, da viele von uns aufgrund von Büroarbeit, Kindern oder Hausarbeit geschäftige Routinen haben. In solchen Szenarien können Sie pünktlicher sein, indem Sie nach jedem Namaz einige Kapitel des Korans lesen. Und wenn Sie Schwierigkeiten haben, regelmäßig zu beten, lesen Sie unseren Beitrag zur schrittweisen Anleitung von Salah (Gebet).

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

Über

↓ 6 – Machen Sie einen Plan

Bevor Sie mit Ihrer Rezitation beginnen, müssen Sie sie unbedingt nach Ihrem Tagesablauf gestalten und eine Zeit für Ihren Koran festlegen, z. B. Ihre Arbeitszeiten, Ruhezeiten und andere Aufgaben, die Sie möglicherweise haben.

Strukturieren Sie eine vernünftige Anordnung, wie Sie die Rezitation des Korans innerhalb des Monats beenden können, indem Sie jeden Juz ‚ (Teil) jeden Tag isolieren. Ein normaler Koran hat ungefähr 600 Seiten. Für den Fall, dass Sie 600 mit 30 Tagen teilen, sind das an diesem Punkt 20 Seiten für jeden Tag. Was mehr ist, teilen 20 mit (5 Zeiten der Gebete), die bekommt 4 Seiten nach jedem Gebet. Es ist also sehr natürlich und einfach für Sie, es zu vervollständigen.

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

Sie können auch eine Koran-Rezitationstabelle für sich selbst erstellen, wie die unten gezeigte:

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

Über

↓ 5 – Verstehe den Koran

Der Koran wurde von unserem Schöpfer offenbart, damit er der gesamten Menschheit und nicht nur den Muslimen als Leitfaden dienen kann. Rezitation des Heiligen Buches wird von Allah Taala hoch anerkannt, aber was noch wichtiger ist, dass man versucht, die Bedeutung vor allem für Nicht-Arabisch zu verstehen. Versuchen Sie, die Interpretation des Juz zu verstehen, die Sie Tag für Tag besprechen werden. Grundlegende Informationen über das Thema, das Thema, die Botschaft und die Bedeutung dessen, worüber Sie sprechen, machen die Rezitation des Korans zu einer außerordentlich inspirierenden Erfahrung und helfen uns, unser Leben nach den von Allah dem Allmächtigen festgelegten Regeln zu leben.

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

Über

↓ 4–Informieren Sie sich über die Bedeutung des Korans

Derzeit ist es der ideale Zeitpunkt, um alle Daten aufzufüllen, die man nach dem Rezitieren des Korans erhält. Machen Sie sich Notizen und kleben Sie sie für ein stetiges Update auf Ihren Spiegel oder an einen auffälligen Ort. Es ist Allahs Versprechen, dass jede Tat, die ein Muslim im Monat Ramadan vollbringt, belohnt wird und die Belohnung mit dem 10-700-fachen multipliziert wird. Das wird also Zeit machen. Sehen Sie Aufnahmen online auf dem Tafseer des Koran. Je mehr Zeit Sie dem Koran widmen, desto weniger Zeit haben Sie für verschiedene Dinge, die Sie von Allah entfernen.

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

Über

↓ 3 – Machen Sie Quran Buddies

Verbinden Sie sich mit einem Quran Buddy – es können Ihre Eltern, Freunde, Geschwister oder Partner sein, jeder, der Sie daran erinnert, Ihre Ziele zu erreichen. Sei in ständigem Kontakt mit dieser bestimmten Person; denn sie werden dir helfen, den Koran zu verstehen, dich an den Heiligen Monat Ramadan, seine Belohnungen und die Bedeutung der Rezitation in diesem Monat erinnern. Wachsen Sie enge Bindungen zu Geschwistern / Schwestern, die für ihre Verbindung zum Koran bekannt sind. Diese besondere Kameradschaft bringt den Glauben und die Nähe zu unserem Schöpfer und der Religion zurück.

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

Über

↓ 2 –Der Koran und Frauen

Frauen im Islam wurden zu einer Position wie nie zuvor erhoben. Wir haben die wichtigste Aufgabe bekommen, nämlich die Kindererziehung. Viele Frauen werden in diesem Monat mindestens eine Woche lang ihre Periode durchlaufen, was Sie von der spirituellen Reise abhalten kann. Dann kann es auch Frauen geben, die postnatale Blutungen durchmachen oder ein Kind füttern. Dies sind Pausen für Frauen. Mach dir keine Sorgen, dass du deine Kopfgelder verlierst. Diese weiblichen Angelegenheiten werden uns von Allah Taa’ala gegeben, also denke nicht, dass du nicht in der Lage sein wirst, die gleichen Belohnungen wie Männer oder mehr zu verdienen. Sie können die verfügbaren Videos / Audios anhören und online rezitieren.

Und im Falle Ihrer monatlichen Zyklen, planen Sie voraus, indem Sie entweder die Rezitation ein paar Tage vor Ramadan beginnen oder Ihre Rezitation an bestimmten Tagen verdoppeln, um die verpassten Tage auszugleichen.

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

Über

↓ 1 – Störungen beseitigen

Möglicherweise können wir das Ziel erreichen, das Paradies in diesem Ramadan zu sichern. Also leg dein Handy auf stumm. Setzen Sie sich in einen Raum, in dem Sie nicht von Kindern oder anderen Personen abgelenkt werden. Distanzieren Sie sich von sozialen Medien, damit Sie der Rezitation Aufmerksamkeit schenken können. Dies ist nicht nur eine Empfehlung, sondern ein wichtiger Teil der Erfüllung Ihres Wunsches. Diese Ablenkungen halten einen an der Idee fest, dass diese weltlichen Angelegenheiten wichtiger sind als die anstehende Aufgabe, also richten Sie vor dem Ramadan einen Gebetsraum oder eine Gebetsecke speziell für diesen Zweck ein.

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

10 Tipps zur vollständigen Rezitation des Korans in diesem Ramadan

Über

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.