Lacy Leadership

Success is Near

10 Arten von Lagerkommissioniersystemen

Die Kommissionierung ist für jedes florierende E-Commerce- und Einzelhandelsunternehmen von zentraler Bedeutung und das Rückgrat erfolgreicher Auftragsabwicklung. Mit über 50% des Fulfillment-Center-Betriebs und 55% der Lagerbetriebskosten ist die Kommissionierung wohl die wichtigste Aktivität in Fulfillment-Centern, daher ist ein effektives Kommissioniersystem von entscheidender Bedeutung. Es gibt verschiedene Arten von Kommissioniersystemen, mit denen Lager die Produktivität und […]

Die Kommissionierung ist für jedes florierende E-Commerce- und Einzelhandelsunternehmen von zentraler Bedeutung und das Rückgrat erfolgreicher Auftragsabwicklung. Mit über 50% des Fulfillment-Center-Betriebs und 55% der Lagerbetriebskosten ist die Kommissionierung wohl die wichtigste Aktivität in Fulfillment-Centern, daher ist ein effektives Kommissioniersystem von entscheidender Bedeutung. Es gibt verschiedene Arten von Kommissioniersystemen, mit denen Lager die Produktivität und Genauigkeit steigern.

Da Lagerhäuser, die Kommissioniervorgänge schnell und präzise ausführen, in der Regel am erfolgreichsten sind, sollten Unternehmen ihre Kommissioniersysteme sorgfältig auswählen. Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Arten von Lagerkommissioniersystemen und Arten von Kommissioniermethoden, die heute verwendet werden.

10 arten von Lagerkommissioniersystemen

Einzelkommissionierung

Bei der Einzelkommissionierung bewegen sich die Kommissionierer durch das Lager und rufen nacheinander SKUs ab, um jeweils einen Auftrag auszuführen. Dieses Kommissioniersystem eignet sich gut für kleine Lager, die einfache Bestellungen mit nur wenigen Artikeln abwickeln.

Batch Picking

Batch Picking optimiert die Kommissionieraktivitäten, indem SKUs in großen Mengen abgerufen werden, um mehrere Aufträge gleichzeitig auszuführen. Dies minimiert die Reisezeit und beschleunigt den Fulfillment-Vorgang, insbesondere für Lager, die mehrere Bestellungen mit denselben SKUs erhalten. Mitarbeiter verwenden eine konsolidierte Pickliste, um SKUs für mehrere Aufträge in einem Durchgang auszuwählen.

Multi-Batch-Kommissionierung

Das Multi-Batch-Kommissioniersystem reduziert die Kommissionierzeiten, indem Artikel für mehrere Aufträge gleichzeitig kommissioniert werden. Arbeiter verwenden in der Regel mehrstufige Kommissionierwagen, um mehrere SKUs für mehrere Aufträge gleichzeitig zu kommissionieren. Dieses Kommissioniersystem wird für Bestellungen aus verschiedenen Bereichen des Lagers verwendet und minimiert die Gesamtfahrzeit, da die Mitarbeiter die Anlage einmal durchlaufen, um mehrere Bestellungen auszuführen.

Cluster-Kommissionierung

Diese Kommissioniermethode wird verwendet, um mehrere Aufträge gleichzeitig auszuführen. Arbeiter reisen durch das Lager, holen SKUs auf mehreren Picklisten ab und legen sie in separate Behälter / Container. Jeder Container ist einer separaten Bestell-/Kommissionierliste zugeordnet. Dadurch entfallen wiederholte Fahrten zum selben Pick-Standort und die Notwendigkeit einer Sortierung, da dies von Pickern an jedem Pick-Standort durchgeführt wird. Es erfordert jedoch den Einsatz ausgefeilter WMS-Lösungen für die ordnungsgemäße Planung und Zuweisung von Clustern.

Wave Picking

Wave Picking ist eine Variante der Chargen- und Zonenauswahl, die besonders für große Lager nützlich ist, die regelmäßig mehrere Bestellungen mit hohem Volumen erhalten. Bestellungen werden nach Faktoren wie Kundenstandort, Bestellhäufigkeit, Bestellart, Kommissionierzonen, Liefertermin usw. in Sets oder Wellen gruppiert. Die Mitarbeiter kommissionieren gleichzeitig Artikel aus mehreren Zonen und leiten sie zur Sortierung und Konsolidierung in einzelne Sendungen weiter. Wellen werden Kommissionierern und Zeitplänen zugewiesen, um die Effizienz zu maximieren.

Zonenkommissionierung

Bei der Zonenkommissionierung wird das Lager in Zonen unterteilt und jeder Zone werden dedizierte Mitarbeiter zugewiesen. Arbeiter erfüllen Aufträge, indem sie die Auswahlliste durchgehen und in ihrer Zone gespeicherte SKUs abrufen. Sobald alle Artikel in dieser Zone kommissioniert wurden, wird der Bestellkarton an andere Zonen übergeben. Auf diese Weise werden SKUs von Zone zu Zone kommissioniert und für den Versand an einem zentralen Konsolidierungsort verpackt. Dieses Kommissioniersystem reduziert die Reisezeit durch Fulfillment-Center erheblich, da die Mitarbeiter bei der Kommissionierung von Artikeln innerhalb ihrer zugewiesenen Zonen bleiben. Weitere Informationen finden Sie in den Unterschieden zwischen Zone und Wave Picking.

Arten von automatisierten Lagerkommissioniersystemen

Arten von automatisierten Lagerkommissioniersystemen

Automatisierte Lagerkommissioniersysteme eignen sich am besten für moderne Lager mit der richtigen Technologie. Lassen Sie uns einige häufig verwendete automatisierte Kommissioniersysteme untersuchen.

Pick-to-Light

Dieses automatisierte Kommissioniersystem erfordert die Installation von Pick-to-Light-LEDs und Barcode-Scannern in Regalen und Regalen im gesamten Lager. Sobald ein Kommissionierer einen Barcode scannt, der an einem Versandkarton angebracht ist (der den Inhalt für eine einzelne Bestellung enthält), beginnen die LEDs für die in der Bestellung aufgeführten Artikel zu leuchten. Arbeiter folgen diesen Lichtern, um SKUs auf ihrer Auswahlliste abzurufen.

Voice Picking

Mit Voice Picking erhalten Kommissionierer mündliche Anweisungen zu den zu kommissionierenden Artikeln und den Positionen der Artikel in Echtzeit. Diese Anweisungen werden über Headsets (die von den Kommissionierern getragen werden) gesendet, die mit einem Auftragsmanagementsystem verbunden sind, um den Kommissionierprozess zu beschleunigen und die Genauigkeit zu verbessern. Nachdem sie fertig sind, bestätigen die Kommissionierer mündlich, dass die Kommissionieraufgabe abgeschlossen ist.

Mobile scannerbasierte Kommissionierung

Damit die mobile scannerbasierte Kommissionierung funktioniert, müssen alle Artikel im Lager über eindeutige Barcodes verfügen. Die Mitarbeiter sind mit mobilen Scannern ausgestattet, die Auswahllisten sowie den Standort jeder SKU auf der Liste anzeigen. Kommissionierer scannen jeden Artikel während der Kommissionierung – wenn sie Artikel scannen, die nicht auf der Auswahlliste stehen, benachrichtigt sie der mobile Scanner über den Fehler. Diese Fehlererkennungsfunktion trägt zur Verbesserung der Kommissioniergenauigkeit bei. Lagerverwalter können den Mitarbeitern auch optimierte Kommissionierrouten zur Verfügung stellen, um die Effizienz zu steigern.

Kollaborative mobile Roboter

In den letzten Jahren wurden vermehrt Roboter in der Kommissionierung eingesetzt. In der Vergangenheit mussten die Mitarbeiter ihre Wagen von Rack zu Rack und von Gang zu Gang schieben, um Artikel manuell aus Picklisten abzurufen. Mit dem Aufkommen kollaborativer mobiler Roboter haben menschliche Bediener jetzt Zugang zu Robotern, die die Arbeit menschlicher Lagermitarbeiter verbessern und die Bewegung von Artikeln im gesamten Lager automatisieren können.

Diese Roboter unterstützen bei der Kommissionierung, indem sie die manuelle Aufgabe der Produktbewegung übernehmen. An einem Pick-Ort holen die Arbeiter Gegenstände von ihrem Lagerort ab und legen sie in einen Behälter / Container auf dem Roboter.

Kollaborative mobile Roboter minimieren das Gehen durch Echtzeit-Routenoptimierung und können so programmiert werden, dass sie diskreten, Batch-, Zonen- und Cluster-Picking-Methoden folgen. Kollaborative mobile Roboter nutzen auch künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, um Kommissionierrouten und -aufgaben in Echtzeit zu optimieren.

Lagerkommissioniersysteme sind Prozesse zur Steigerung der Effizienz, Geschwindigkeit und Genauigkeit von Kommissionieraktivitäten. Unternehmen können eines oder mehrere dieser Systeme verwenden, um die Auftragsabwicklung in ihren Vertriebseinrichtungen zu optimieren.

Um ein Kommissioniersystem zu finden, das für Ihr Unternehmen gut geeignet ist, müssen Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, darunter die Anzahl der SKUs in Ihrer Einrichtung, die Gesamtzahl der eingegangenen Bestellungen, das Volumen der Artikel in jeder Bestellung, die technologische und betriebliche Reife, die personellen / finanziellen Ressourcen und vieles mehr. Ziel ist es, ein Kommissioniersystem zu wählen, mit dem Sie Ihre Auftragserfüllungsziele mit minimalen Ressourcen, Aufwand und Fehlern erreichen können. Sehen Sie sich unser Webinar ‚Optimize Fulfillment with Collaborative Robotic Picking‘ an, um mehr darüber zu erfahren, wie kollaborative Roboter Ihre Fulfillment-Prozesse optimieren können.

Interesse an mehr? Lassen Sie uns die für Sie richtige Lösung besprechen. Kontaktieren Sie uns noch heute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.